Zueinander.Miteinander.Füreinander.

Alles ist Kommunikation
Oliver Groß Visionär, Mentor , Macher und doch auch Realist Seit 1993 spielt er meisterhaft die gesamte Klaviatur der Rhetorik, was sich in seinem Lebensmotto widerspiegelt: „Ich verbinde, was andere trennen!“ Seine Sichtweisen auf die Rhetorik sind geprägt von vielen überraschenden, teils verblüffenden aber auf jeden Fall immer sehr realistischen Perspektivwechseln: Reden, Resilienz, Motivation, Narration, Teamfähigkeit, Philosophie, Erzählkunst, Tradition, Humor, Spiritualität, Herzensbildung, Poesie, Gesellschaft, Ethik, Moral und Werte bis hin zu einem gelingenden Zueinander.Miteinander.Füreinander in einer digitalen Arbeitswelt. Kunst trifft Business So war es nur eine Frage der Zeit wann sein Projekt „Kunst trifft Business“ Realität wurde. „Ich hatte klar vor Augen, welche Künstler dieses Projekt mit vielen guten Impulsen, Erfahrungen und Ideen bereichern können, aber ich wusste nicht ob sie zusagen,“ meint Oliver Groß im Rückblick. Doch die Künstler Claudia Pohel, Ila Stuckenberg und Andi Weiss waren von dieser Idee sofort begeistert. In nur wenigen Monaten haben sie mit ihren Liedern, Texten, Geschichten und auch Standpunkten die Programme aktiv mit gestaltet. „Ich war von Beginn an von den Inhalten und dem Tiefgang sowie dem Know-how der Texte wie auch vom Mut der Künstler überwältigt. Kunst trifft Business bereichert den Alltag im Beruf wie privat. Heute ist Weiterbildung ohne Kunst für mich wie - Suppe ohne Wasser!“
Impressum Impressum

Zueinander. Miteinander. Füreinander.

Alles ist Kommunikation
weiter weiter
Unsere Vision Stell dir eine Welt vor, wo Menschen zueinander finden, miteinander reden und füreinander da sind - Oliver Groß -
Oliver Groß Visionär, Mentor , Macher und doch auch Realist Seit 1993 spielt er meisterhaft die gesamte Klaviatur der Rhetorik, was sich in seinem Lebensmotto widerspiegelt: „Ich verbinde, was andere trennen!“ Seine Sichtweisen auf die Rhetorik sind geprägt von vielen überraschenden, teils verblüffenden aber auf jeden Fall immer sehr realistischen Perspektivwechseln: Reden, Resilienz, Motivation, Narration, Teamfähigkeit, Philosophie, Erzählkunst, Tradition, Humor, Spiritualität, Herzensbildung, Poesie, Gesellschaft, Ethik, Moral und Werte bis hin zu einem gelingenden Zueinander.Miteinander.Füreinander in einer digitalen Arbeitswelt. Kunst trifft Business So war es nur eine Frage der Zeit wann sein Projekt „Kunst trifft Business“ Realität wurde. „Ich hatte klar vor Augen, welche Künstler dieses Projekt mit vielen guten Impulsen, Erfahrungen und Ideen bereichern können, aber ich wusste nicht ob sie zusagen,“ meint Oliver Groß im Rückblick. Doch die Künstler Claudia Pohel, Ila Stuckenberg und Andi Weiss waren von dieser Idee sofort begeistert. In nur wenigen Monaten haben sie mit ihren Liedern, Texten, Geschichten und auch Standpunkten die Programme aktiv mit gestaltet. „Ich war von Beginn an von den Inhalten und dem Tiefgang sowie dem Know-how der Texte wie auch vom Mut der Künstler überwältigt. Kunst trifft Business bereichert den Alltag im Beruf wie privat. Heute ist Weiterbildung ohne Kunst für mich wie - Suppe ohne Wasser!“
Impressum weiter weiter

Zueinander.Miteinander.Füreinander.

Alles ist Kommunikation